haus-bernd.de

Das ist unser Bernd in Oberhavel

By

Heizprogramm ballert

Heute am 09.01.15 waren wir mal wieder in unserem Bernd. Die Trocknungsphase vom Estrich ist gerade auf dem Höhepunkt und es ist trotz Außentemperaturen um die 3 Grad nicht ratsam sich im Haus aufzuhalten. Es sind gefühlte 45 Grad in der Bude. Trotzdem wollten wir uns mal einen Eindruck machen wie das Obergeschoß mit allen Türen und Fensterelementen aussieht. Wir haben die Belüftungsanlage am laufen. Deswegen halten sich die Kondenswasserspuren an den Fenstern echt in Grenzen. Im Erdgeschoß wo wir komplett Fußbodenheizung haben ist an den Fenstern garnichts zusehen. Im Obergeschoß fehlen halt auch noch alle Heizkörper und nur das Bad wird über die Fußbodenheizung geheizt. Dadurch bildet sich leichtes Kondenswasser an den Scheiben. Kurz mit einem Handtuch drüber und gut ist.

 

Kuschelig

Kuschelig

 

Kinderzimmer

Kinderzimmer

 

Schlafstube mit Ankleidezimmer.

Schlafstube mit Ankleidezimmer.

 

Für den Bauherr kann der Frühling kommen.

Für den Bauherr kann der Frühling kommen.

 

 

By

Die Therme steht und das Trocknungsprogramm läuft

Sehr überraschend kamen am 04.01.16 die Jungs von der Firma DUMA. Überraschend deswegen weil ich es versäumt hatte vor der Aufstellung der Therme darunter fliesen zu lassen. Der Chef bot mir zwar an das man das noch korrigieren könnte aber vermutlich bleibt das jetzt so. Bloß wegen Fliesen die man eh nie sieht unter der Therme wird hier kein Zauber veranstaltet.

Nach dem Einbau der Therme wurde auch gleich das Estrichtrocknungsprogramm gestartet. Dies läuft jetzt 14 Tage durch. Danach wird gespachtelt und gestrichen. Dann folgt auch schon das Fliesen und Laminat verlegen. Geplant ist das wir in den Anfang März umzuziehen.

 

Gaszähler hängt.

Gaszähler hängt.

 

Therme steht.

Therme steht.

 

Trocknungsprogramm läuft.

Trocknungsprogramm läuft.

 

By

Fußbodenheizung wurde verlegt

Die Jungs von DUMA haben am 18.12.15 die Fußbodenheizung verlegt. Jetzt fehlt bloß noch der Estrich. Meine ganzen Außenkabel für Klingel, Gartentor und Gartenstrom habe ich in Eigenleistung verlegt. An den Tagen als die Medien ins Haus gelegt wurden konnte ich meine gewünschten Kabel mit in den Graben werfen. Das Loch am Haus sollten die Jungs offen lassen damit ich noch die Kabel durch die Leerrohre ins Haus stecken konnte. Bis auf das Kabel für den Gartenstrom ist auch nichts mehr zu sehen davon. Der Elektriker hatte den Tipp hier ein 5×4² Kabel zu verwenden um im Gartenhaus einen neuen Verteiler einzubauen. Von da aus verteile ich dann den Strom an die gewünschten Stellen im Garten. Nach getaner Arbeit habe ich mir ein Bierchen in der Sonne gegönnt.

 

Rohre für die Fußbodenheizung.

Rohre für die Fußbodenheizung.

 

Leitungen in der Wohnstube.

Leitungen in der Wohnstube.

 

Extra Leitungen für den Außenbereich.

Extra Leitungen für den Außenbereich.

 

Feierabendbierchen

Feierabendbierchen