haus-bernd.de

Das ist unser Bernd in Oberhavel

By

Der dreizehnte Hausbautag

So nach und nach schließt sich die Fassade. Die Vorbereitungen für den Fenstereinbau sind auch abgeschlossen. Sobald die Fenster da sind müssen sie nur noch eingesetzt werden. Es regnet schon seit Tagen. Zum Glück ist das Haus schon fast dicht.

 

Die Fassade schließt sich langsam.

Die Fassade schließt sich langsam.

 

Großes "Blumenfenster".

Großes „Blumenfenster“.

 

Eingangsbereich

Eingangsbereich

 

Es regnet seit Tagen.

Es regnet seit Tagen.

 

By

Der zehnte bis zwölfte Hausbautag

Wir befinden uns mittlerweile in der dritten Hausbauwoche. Die Fortschritte sind natürlich nicht mehr so spektakulär auf den Fotos an zu sehen. Am zehnten Hausbautag sollte eigentlich ordentlich Material kommen. Fenster, Türen und andere Baustoffe wurden erwartet. Dies klappte leider nicht. Bei unseren fleißigen Zimmermännern Mario und Martin heißt das aber nichts Schlimmes. Dann machen sie halt an anderer Stelle weiter. Auch wurde von den Jungs einfach benötigtes Material aus dem gut 120km entfernten Lager in Eigenregie geholt damit es weiter geht. Toller Einsatz.

 

Hauptsächlich wurde an der Fassade weiter gearbeitet. Diese ist mit einem weißen Holzschutz vorbehandelt. Die Fassade an der Terrasse und an einer der Giebelseiten ist schon deutlich zu erkennen.

Gesimskasten an der Terrasse.

Gesimskasten an der Terrasse.

 

Fassade an der Tarrasse.

Fassade an der Tarrasse.

 

Verzierungen an den Terrassenfenstern.

Verzierungen an den Terrassenfenstern.

 

Schick wird es aussehen.

Schick wird es aussehen.

 

Linke Giebelseite.

Linke Giebelseite.

 

Linke Giebelseite mit einem Teil der Terrasse.

Linke Giebelseite mit einem Teil der Terrasse.

By

Der achte und neunte Hausbautag

Die Konterlattung wurde um das gesamte Haus angebracht. Man kann im groben auch schon erkennen wie großartig die Terrasse wird. Die OSB-Platten wurden im gesamten Dachboden ausgelegt. Dies ist einer von vielen Extrawünsche von uns. Ich habe einfach kein Bock in unserem fertigen Bernd die unzähligen OSB-Platten auf den Dachboden zu schleppen. Hier hilft ein freundliches Gespräch mit den Jungs vor Ort. Es laufen bereits die Arbeiten für den Fenster- und Türeneinbau. Dies soll hoffentlich morgen erfolgen. Parallel wird am Dachkasten der Terrasse gearbeitet. Damit uns keine Viecher hinter die belüftete Fassade krabbeln wird ein Sperrblech angebracht.

 

 

Konterlattung Straßenseite.

Konterlattung Straßenseite.

Konterlattung mit Terrasse Gartenseite.

Konterlattung mit Terrasse Gartenseite.

Riesige Terrasse.

Riesige Terrasse.

Der Dachboden wird mit OSB-Platten ausgelegt.

Der Dachboden wird mit OSB-Platten ausgelegt.

Vorarbeiten für den Fesntereinbau beginnen.

Vorarbeiten für den Fesntereinbau beginnen.

Einbau der Eingangstür wird vorbereitet.

Einbau der Eingangstür wird vorbereitet.

Dachkasten der Terrasse wurde begonnen.

Dachkasten der Terrasse wurde begonnen.

Damit keine Viecher hinter die Fassade krabbeln.

Damit keine Viecher hinter die Fassade krabbeln.

Krabbelschutz

Krabbelschutz

By

Der siebte Hausbautag

Es wurde mit der Terrasse begonnen. Für uns der zweit schönste Platz. Sie ist so riesig und sie wird so schön. Davon haben wir uns bei Freunden ausgiebig überzeugt. Die Fundamente des Terrassendaches sollten für die Ewigkeit reichen. Die Baustrahler werden wir uns vermutlich auch anschaffen. Hat schon was im dunkeln.

 

Die Sparren des Terrassendaches.

Die Sparren des Terrassendaches.

Das wird einfach nur schön.

Das wird einfach nur schön.

Fundament des Terrassendachpfeilers.

Fundament des Terrassendachpfeilers.

Die Baustrahler sind geil.

Die Baustrahler sind geil.

By

Der sechste Hausbautag

Unser Bernd hat ein Kleid bekommen. Rundherum wurde die Unterspannbahn angebracht. Wie ich schon mal erwähnt habe wird der gesamte Rohbau von nur zwei Zimmermännern gestemmt. Trotzdem wurden alle Sparren angebracht. Ohne das ein Kran benötigt wurde. Die Ausschnitte der Fenster hätte was. Sollte Akost mal als Gimmick aufnehmen. Die Stützpfeiler für das Vordach der Eingangstür wurden auch schon montiert. Abends sieht es durch die Bauscheinwerfer schon wie bewohnt aus.

Ein Rock bitte für den Bernd.

Einen Rock bitte für den Bernd. Einen Rock.

Rundherum kommt die Unterspannbahn.

Rundherum kommt die Unterspannbahn.

Sämtliche Sparren wurden positioniert.

Sämtliche Sparren wurden positioniert.

Mit nur zwei Mann und ohne Kran schaffen die Jungs das.

Mit nur zwei Mann und ohne Kran schaffen die Jungs das.

Die Fensterform hat was.

Die Fensterform hat was.

Die Pfeiler für das Vordach des Eingangsbereiches.

Die Pfeiler für das Vordach des Eingangsbereiches.

Wohnt da schon einer?

Wohnt da schon einer?

By

Der fünfte Hausbautag

Am fünften Hausbautag wurde mit der Verkleidung mit MDF-Platten weiter gemacht. Von unserem Ausguck habe ich mich mal über die Fortschritte der Nachbarn informiert. Einer baut mit einem großen nationalem Bauunternehmen und einer hat sich einen regionalen gesucht. Für mich als Laie sieht das eh alles gleich aus. Nur das sie den falschen Baustoff benutzen fällt jedem sofort auf.

Die Nordostseite ist fertig verkleidet. Die Schornsteinelemente liegen bereit und warten auf den Kran. Als der Kran kam konnte man schön den Unterschied zwischen Baustraße und unbehandeltem Grund sehen. Natürlich hofft man wegen der Kosten um die Baustraße drum rum zu kommen aber jetzt bin ich doch sehr froh dass sie da ist. Der Kran hat erst mal eine Menge Baustoffe in das Obergeschoss gehoben. Dann war der erste Teil des Schornsteins dran. Beim zweiten Teilstück fehlten in der Lieferung die Verschraubungen. Diese werden nach geliefert und dann wird der zweite Teil des Schornsteins beim nächsten Kraneinsatz mit rein gehoben. Keine große Sache. Als letztes wurde der Firstbalken an Ort und Stelle gebracht.

Verkleidung mit MDF-Platten schreitet voran.

Verkleidung mit MDF-Platten schreitet voran.

Kontrollblick zu den Nachbarn.

Kontrollblick zu den Nachbarn.

Nordostseite

Nordostseite

Die beiden Schornsteinelemente.

Die beiden Schornsteinelemente.

Endlich ist der Kran da.

Endlich ist der Kran da.

Baustraße vs. unbehandelter Grund.

Baustraße vs. unbehandelter Grund.

Rigips fürs Obergeschoss.

Rigips fürs Obergeschoss.

Das erste Schornsteinelement.

Das erste Schornsteinelement.

Das passt auf den Millimeter.

Das passt auf den Millimeter.

Es ist vollbracht.

Es ist vollbracht.

Der Firstbalken kommt zum Schluß.

Der Firstbalken kommt zum Schluß.

Fast am Ende des fünften Hausbautages.

Fast am Ende des fünften Hausbautages.

By

Der vierte Hausbautag

Die Rüstung wurde geliefert und aufgestellt damit die Jungs im Obergeschoß weiter machen können. An den Giebelseiten wurde angefangen die MDF-Platten an zu bringen. Morgen soll auch der Schornstein eingebaut werden.

Die Rüstung kommt.

Die Rüstung kommt.

Das Aufstellen der Rüstung beginnt.

Das Aufstellen der Rüstung beginnt.

Die MDF-Platten werden an den Seiten angebracht.

Die MDF-Platten werden an den Seiten angebracht.

Das Obergeschoß wächst jetzt auch kräftig.

Das Obergeschoß wächst jetzt auch kräftig.

By

Der zweite und dritte Hausbautag

Leider komme ich erst jetzt dazu wieder zu berichten. Unsere beiden Zimmermänner Mario und Martin geben alles. Es geht sehr schnell voran auf der Baustelle. Vielen Dank dafür. Am zweiten Tag sieht man noch mal ordentliche Fortschritte. Im Untergeschoß kann man schon klar erkennen wo welcher Raum und welche Wand hinkommt. Am dritten Bautag wurde mit dem anbringen der MDF-Platten begonnen.

 

Außenwand Küche + HWR

Außenwand Küche + HWR.

Haupteingang

Haupteingang

Blick vom Garten auf die Terrasse.

Blick vom Garten auf die Terrasse.

Blick vom Erdaushubberg.

Blick vom Erdaushubberg.

Balken für die Zwischendecke.

Balken für die Zwischendecke.

Blick durch die Wohnstube.

Blick durch die Wohnstube.

 

By

Der erste Hausbautag

Heute waren das erste Mal die Zimmermänner da. Die Baumaterialien wurden auf dem Grundstück gelagert. Es sind unzählige Balken in verschiedenen Dicken und Größen. Die Jungs haben aber alles im Griff und sind sehr flink beim zusammensetzen der Wände. Es wird auch weiter geschuftet wenn es bereits dunkel geworden ist. Nach nur einem Tag erkennt man schon deutlich wo in den Außenwänden Türen und Fenster hinkommen.

In dem Tempo kann es weiter gehen 🙂

 

Noch mal gucken ob auch der Untergrund auch grade ist.

Noch mal gucken ob auch der Untergrund auch grade ist.

Das erste Element steht.

Das erste Element steht.

Der Bauherr guckt es sich noch mal genauer an.

Der Bauherr guckt es sich noch mal genauer an.

Es geht fix voran.

Es geht fix voran.

Es wird dunkel, ist den Jungs aber egal.

Es wird dunkel, ist den Jungs aber egal.