haus-bernd.de

Das ist unser Bernd in Oberhavel

By

Heizprogramm ballert

Heute am 09.01.15 waren wir mal wieder in unserem Bernd. Die Trocknungsphase vom Estrich ist gerade auf dem Höhepunkt und es ist trotz Außentemperaturen um die 3 Grad nicht ratsam sich im Haus aufzuhalten. Es sind gefühlte 45 Grad in der Bude. Trotzdem wollten wir uns mal einen Eindruck machen wie das Obergeschoß mit allen Türen und Fensterelementen aussieht. Wir haben die Belüftungsanlage am laufen. Deswegen halten sich die Kondenswasserspuren an den Fenstern echt in Grenzen. Im Erdgeschoß wo wir komplett Fußbodenheizung haben ist an den Fenstern garnichts zusehen. Im Obergeschoß fehlen halt auch noch alle Heizkörper und nur das Bad wird über die Fußbodenheizung geheizt. Dadurch bildet sich leichtes Kondenswasser an den Scheiben. Kurz mit einem Handtuch drüber und gut ist.

 

Kuschelig

Kuschelig

 

Kinderzimmer

Kinderzimmer

 

Schlafstube mit Ankleidezimmer.

Schlafstube mit Ankleidezimmer.

 

Für den Bauherr kann der Frühling kommen.

Für den Bauherr kann der Frühling kommen.

 

 

By

Der Tischler ist am Zug

Am 05.01.16 kam der Tischler und verlor keine Zeit. Als erstes wurde die Haupteingangstür eingebaut. Danach die zweite zum HWR. Im Obergeschoß wurden die Zierleisten, Fensterrahmen angebracht. Türen wurden auch schon eingebaut. Hier gibt es letztmalig die Chance die Türanschläge zu ändern falls nötig.

 

Da die Zierleisten von Akost GmbH angebracht werden muss man entweder unglaublich schnelle malern lassen oder eben viel abkleben. Da die Akost GmbH wesentlicher schneller arbeitet als ich es könnte oder wollte habe ich mich fürs abkleben entschieden.

 

Außentür HWR.

Außentür HWR.

 

Deckenzierleisten sind angebracht.

Deckenzierleisten sind angebracht.

 

Fensterrahmen im Bad.

Fensterrahmen im Bad.

 

Fluchtwegfenster :)

Fluchtwegfenster 🙂

 

Türen im Obergeschoß.

Türen im Obergeschoß.

By

Der fünfzehnte und sechszehnte Hausbautag

Das Eingangspodest ist fertig und wurde zum Schutz mit einer OSB-Platte abgedeckt. Die Fassade wird Stück für Stück geschlossen. An den Fenstern wurden auch schon die Verzierungen angebracht. Ich bin zur Zeit ein wenig gehandicapt und mache deswegen den Text  ein wenig kürzer und stell  dafür mehr Bilder ein.

 

Straßenansicht von links.

Straßenansicht von links.

 

 

Ansicht von rechts.

Ansicht von rechts.

 

Eingangspodest

Eingangspodest

 

Verzierungen an den Fenstern.

Verzierungen an den Fenstern.

 

Blick auf den englischen Rasen.

Blick auf den englischen Rasen.

 

Bald soll die dazugehörige Terrasse gebaut werden.

Bald soll die dazugehörige Terrasse gebaut werden.

 

Material für die Terrasse liegt schon bereit.

Material für die Terrasse liegt schon bereit.

By

Der vierzehnte Hausbautag

Kaum zu glauben was die beiden Jungs in vierzehn Bautagen geschafft haben. Respekt.

Es sind heute auch überraschend die Fenster gekommen. Damit können die Jungs unser Haus dicht machen. Durch die gute Vorbereitung geht es rasend schnell die Fenster an Ort und Stelle einzubauen. Es gab auch eine Schlüsselübergabe. Auch wenn es nur der Schlüssel von der provisorischen Bautür ist aber hey es ist ein Schlüssel.

 

Küchenfenster

Küchenfenster

 

Die extra große Terrassentür.

Die extra große Terrassentür.

 

Auch von innen schick.

Auch von innen schick.

 

Nun ist die Hütte dicht.

Nun ist die Hütte dicht.

 

By

Der dreizehnte Hausbautag

So nach und nach schließt sich die Fassade. Die Vorbereitungen für den Fenstereinbau sind auch abgeschlossen. Sobald die Fenster da sind müssen sie nur noch eingesetzt werden. Es regnet schon seit Tagen. Zum Glück ist das Haus schon fast dicht.

 

Die Fassade schließt sich langsam.

Die Fassade schließt sich langsam.

 

Großes "Blumenfenster".

Großes „Blumenfenster“.

 

Eingangsbereich

Eingangsbereich

 

Es regnet seit Tagen.

Es regnet seit Tagen.